Sonntag, 10. Mai 2015

Von Molchen und Meisen

Oder "Das Ding aus dem Sumpf" und "Mein Wohnwagen hat `ne Meise"


Im letzten Herbst habe ich endlich an meiner Laube 2 Nistkästen angebracht. Einen Wohnwagen und eine Vogelvilla. Gab`s für "dafür kann man das nicht selber bauen" im Discounter meines Vertrauens. Und laut Beschreibung vollauf vogeltauglich- müsste ich mir doch beim Eigenbau wieder Gedanken um unschädliche Farben etc. machen.

Und vor ein paar Tagen, sehr zu meinem Erstaunen, hörte ich plötzlich ganz leises Vogelgezwitscher aus dem Wohnwagen. 


Ick froi mir so- meine ersten Meisen :)

Die Eltern kommen mit dem Futter gar nicht nach

Nicht die beste Bildqualität, aber der Aufbau gefiel mir sehr gut

Und im Teich laicht der Molch

Sagte ich Teich? Ich meinte Tümpel- eine Miniversion in Sachen Gartenteich. Aber: von so vielen Molchen besiedelt, dass ich in einem heimischen Aquarium bei der Anzahl vermutlich Streß mit den Tierschützern bekäme. Nun, diese Gesellen kommen zum Glück von selbst dorthin. Und um meinen Tümpel herum sind alle anderen Teiche von fischigen Mitbewohnern besiedelt, somit stehe ich voll zu meinem "Teich", ein echtes Biotop. Es ist so spannend!!!

Bergmolch

"Das Ding aus dem Sumpf"
 
Schnell auftauchen...

... nach Luft schnappen...

... und wieder abtauchen.





Keine Kommentare:

Kommentar posten