Samstag, 4. Juli 2015

Hilfe, welches Nagetier frisst mein Gemüse?

Fast täglich verlor ich in den letzten Tagen meine handgesäten, liebevoll aufgezogenen Brokkolipflanzen. WER MACHT SO ETWAS???

Im Schnitt alle 1-2 Tage war von der betroffenen Pflanze nur noch ein kleiner Stummel übrig.

Brokkoli- Stummel

Einige Tage später bemerkte ich plötzlich ein Kaninchen, welches sich bedenklich nah an meinem Maisfeld befand. Ich nahm den erwarteten Schaden unter die Lupe, musste aber wider Erwarten und gleichzeitig erleichtert feststellen, dass weder der Mais noch die Gurken angeknabbert waren. Das Kaninchen hatte lediglich ein wenig am Gras und am Löwenzahn genagt.

Aber es gehörte sofort neben den Nacktschnecken zu meinen Hauptverdächtigen. 
Ich stellte also meine Wildkamera Richtung Brokkoli auf-
eine Nacht... zwei Nächte- nichts geschah, aber erneut fehlte eine komplette Pflanze.

Mit Beginn der Hitzewelle verbrachte ich dann noch mehr Zeit als sonst im Garten und auf meiner Terrasse. Plötzlich raschelte es hinter mir. Ich schaute nach, entdeckte aber nichts.  
Aber ich ahnte: Das kann nur eine Maus gewesen sein. Und wenige Minuten später erblickte ich sie. Völlig hemmungslos kam sie und nagte an meinem Fugen- Unkraut herum. Das fand ich natürlich noch supersüß...

Feldmaus

Doch kurz darauf erhärtete sich eine vage Vorahnung. Sollte diese kleine Feldmaus für meinen Brokkoli- Ausfall verantwortlich sein?

Ich platzierte meine Wildkamera erneut. Und siehe da, nach nur wenigen Stunden hatte ich sie auf frischer Tat ertappt. Meine Gartennachbarn konnten es kaum glauben, wir alle hatten das Kaninchen in Verdacht.

Hier die Aufnahmen von der Wildkamera (YouTube):


Und hier noch die zuckersüße Beobachtung dieses emsigen Exemplares auf meiner Terrasse (YouTube):


Ich habe für die Feldmaus die vermutlich harmloseste Konsequenz gezogen: Meine letzte Brokkoli- Pflanze wurde ins Hochbeet umgesetzt. Ich bin gespannt, ob sie die Tomaten und die Möhren in Ruhe lässt ;)

Achja- der Tipp "Wühlmäuse mit Holunder vertreiben" hilft bei Feldmäusen übrigens gar nicht, auch diese Zweige werden gesammelt und nach und nach abtransportiert...

Keine Kommentare:

Kommentar posten