Donnerstag, 21. Juli 2016

Libellen: Großer Blaupfeil frißt einen Kohlweißling inklusive Video

Die kleinen Dramen im Tierreich sind an manchmal das Glück der Fotografin (Video am Ende des Artikels!!!). 


Großer Blaupfeil
Ich beobachte die großen Blaupfeile nun schon seit mehreren Tagen. Zwei Exemplare haben sich in meinem Garten niedergelassen und lieben meine Naturstäbe, an denen die Sonnenblumen und die "Tagetes minuta" festgebunden sind. Darauf läßt sich wunderbar sonnen... und scheinbar auch fressen.

Lunchtime
So nahm ich dann auch diesen Kollegen hier wahr, der mit einem großen, weißen Etwas an mir vorbeiflog. Als ich ihm zu seinem Platz gefolgt bin, sah ich, dass er einen Kohlweißling erbeutet hatte. Die Mahlzeit begann mit dem Kopf des Schmetterlings.

Die Flügel des Kohlweißlings
Wie eine Banane wurde der Falter nach und nach vertilgt- bis nur noch die Flügel übrig waren. Diese scheinen als Nahrungsquelle recht ungenießbar zu sein, sie fielen einfach herunter... nach ca. 5 min. war alles vorbei.

Und hier noch das Video:


Keine Kommentare:

Kommentar posten